Anmeldung

Beim LUA in Koblenz- ist die befristete Teilzeitstelle einer Lebensmittelchemikerin / eines Lebensmittelchemikers zu besetzen

Beim Landesuntersuchungsamt -Institut für Lebensmittelchemie Koblenz- ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die befristete Teilzeitstelle (60%)

einer Lebensmittelchemikerin / eines Lebensmittelchemikers

zu besetzen. Das Beschäftigungsverhältnis ist zur Vertretung für die Dauer von 1 Jahr befristet. Die Einstellung erfolgt im Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe E 13 TV-L. Dienstort ist Koblenz.

Aufgabenbereich:

  • Untersuchung und Beurteilung von kosmetischen Mitteln, Wasch- und Reinigungsmitteln sowie Zusatzstoffen und Aromen
  • Erstellung von Gutachten einschließlich deren Vertretung vor Gericht
  • Erarbeitung neuer Analysen- und Prüfmethoden.

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Lebensmittelchemie
  • Abschluss als staatlich geprüfte/r Lebensmittelchemiker/in
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Untersuchung und Beurteilung im Rahmen der amtlichen Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung, in der modernen Geräteanalytik sowie im internationalen, europäischen und nationalen Lebensmittelrecht einschließlich Rechtsprechung.
  • Erfahrungen im Daten- und Probenmanagement und im Umgang mit einschlägigen EDV-Laborsystemen werden vorausgesetzt
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Das Landesuntersuchungsamt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns daher ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Identität. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Das Landesuntersuchungsamt unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch familienfreundliche Regelungen und Maßnahmen auf Grundlage der Selbstverpflichtung „DIE LANDESREGIERUNG – EIN FAMILIENFREUNDLICHER ARBEITGEBER“.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte vorzugsweise an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder postalisch bis zum 01.12.2017 an das

Landesuntersuchungsamt
Abteilung Zentrale Dienste
Personalreferat
Mainzer Straße 112
56068 Koblenz

Bitte beachten Sie bei einer Online-Bewerbung: 1 PDF-Dokument bis zu einer maximalen Größe von 5 Megabyte.

Sofern Sie sich postalisch bewerben, weisen wir darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Bitte teilen Sie uns außerdem die Rufnummer mit, unter der Sie tagsüber erreichbar sind.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Alexander West, Tel. 0261 / 391263 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Weitere Informationen über das Landesuntersuchungsamt finden Sie unter http://www.lua.rlp.de.